22. Oktober 2010 · in People · von Mode.net-Redaktion

Venus 2010: Micaela Schäfer auf DVD “Cindy in Heat”?

mode.net » People » Venus 2010: Micaela Schäfer auf DVD “Cindy in Heat”?

Hoher Besuch auf der Erotikmesse “Venus 2010″ in den Hallen unterm Funkturm in Berlin: “Miss Ostdeutschland” und “Germany’s Next Topmodel”-Kandidatin der ersten Stunde, Micaela Schäfer, zeigt sich auf der Erotik-Messe am Stand des Lingerie-Labels “Princess”. Doch versprüht das Starlet weder knisternde Erotik noch Glamour: Tränen kullern die Model-Wangen hinunter.

Grund ist, dass Micaela Schäfer sich von Porno-Produzenten über den Tisch gezogen fühlt. Am Stand des Dessous-Labels erwarten die Berlinerin nicht etwa aufreizende Fotos von sich in Dessous, stattdessen muss die 26-jährige mit anschauen, wie Softporno-DVDs mit Ausschnitten eines Casting-Videos von Micaela verkauft werden.

Doch wie kam es zu dem Video? Angeblich wurde Micaela Schäfer unter falschen Vorgaben vor die Kamera gelockt. Der Film, der das Model nackt in Dessous zeigt, war ihren Angaben nach nur ein Casting-Video um ihre Wirkung für eine Dessous-Kampagne zu testen. Tatsächlich spielt die Schäfer in Dessous bekleidet mit Glas-Spielzeug in dem Sex-Video. Der Produzent behauptet, Sie habe zu jeder Zeit gewusst, worum es sich handelt.

Schlagzeilen machte Micaela Schäfer bereits mit Nacktfotos im Playboy. Auch im D&W-Katalog war sie nackt zusammen mit TV-Blondine Daniela Katzenberger zu sehen. Nächstes Jahr will sie sogar das Gesicht der Erotikmesse werden. Spätestens als Frontfrau der Venus 2011 sollte sich Micaela dann aber eine dickere Haut zulegen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
Venus 2010: Micaela Schäfer auf DVD "Cindy in Heat"?, 10.0 out of 10 based on 3 ratings