12. Februar 2013 · in News und Trends · von Emily Palmer

Die neuen Tücher von Hermès und Comme des Garçons sind da!

mode.net » News und Trends » Die neuen Tücher von Hermès und Comme des Garçons sind da!

Comme des Carrés

Comme des Carrés

Langsam aber sicher neigt sich der Winter seinem Ende zu, der Schnee ist geschmolzen, bald ist Karneval. Die Jahreszeit, in der wir uns in gemütliche Strickschals kuscheln und am Kaminfeuer auf wärmere Zeiten warten, ist vorbei. In den Schaufenstern sind die Frühjahr/Sommer-Kollektionen zwar schon überall zu sehen, aber ganz so frühlingshaft warm, dass wir uns damit auf  ist die Straße trauen, ist es dann doch noch nicht. Trotzdem: mit den ersten Sonnenstrahlen kommt auch der erste Frühlingsübermut und es wird Zeit, wenigstens die allerwinterlichsten Accessoires (und ja, dazu gehören übrigens auch die UGG-Boots!) wieder in der hinteren Teil des Kleiderschranks zu verbannen.

Comme des Garçons und Hermès bieten uns dafür die perfekte Gelegenheit. Soeben ist eine neue Kollektion von Tüchern “Comme des Carrés” erschienen, die die japanische Designerin Rei Kawakubo von Comme des Garçons für das französische Traditionshaus entworfen hat. Dabei bleibt Hermès seinen Seidentüchern treu und Kawakube ihren Punkten und abstrakten Designs.

Der Verkauf in den Stores in Paris, London, New York und Tokyo beginnt in den nächsten Tagen. Online erhältlich ist die “Colour”-Kollektion ab heute auf www.doverstreetmarket.com. “Black and White” lässt noch bis zum 1. April auf sich warten.

Geliebter überdimensionaler, superweicher Loop-Schal, Du warst ein treuer Begleiter, aber es wird Zeit, sich zu verabschieden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)