24. Mai 2013 · in News und Trends · von Emily Palmer

Macht, Einfluss, und Mode: Die Forbes-Liste der “100 Most Powerful Women”

mode.net » News und Trends » Macht, Einfluss, und Mode: Die Forbes-Liste der “100 Most Powerful Women”

Anna Wintour. Foto: LGEPR

Am 23. Mai wurde die Forbes-Liste der 100 mächtigsten Frauen der Welt veröffentlicht – das Wirtschaftsmagazin berechnet die Rangliste anhand von Auftritten in der Öffentlichkeit, Pressezitaten sowie politischem und wirtschaftlichem Einfluss.

In diesem Jahr sind besonders viele „Technology Geeks“ dabei: Sheryl Sandberg beispielsweise ist COO bei Facebook und Autorin des feministischen Bestsellers „Lean In“ – und hat es damit auf Platz 5 der Forbes-Liste geschafft. Aber auch IBM-Präsidentin Virginia Rometty (Rang 12) und Xerox-Chairwoman Ursula Burns (Rang 14) haben längst viel mehr Einfluss als traditionell mächtige Frauen wie zum Beispiel Queen Elizabeth II (Rang 40).

Die einflussreichste Fashion-Dame? Noch immer Anna Wintour.

Auch die Fashion-Ladies schneiden gut ab: Vogue-Chefin Anna Wintour ist wie immer auf der Liste vertreten, und zwar direkt hinter der Queen auf Rang 41. Angela Ahrendts ist Geschäftsführerin von Burberry und die Amerikanerin, der es gelang, dem britischen Label neues Leben einzuhauchen, womit sie es auf Platz 52 schaffte.

david-shankbone-diane-von-furstenberg

Diane von Fürstenberg. Foto: David Shankbone

Ihnen folgen Millionärin und Designerin Miuccia Prada auf Platz 58 und die Mitgründerin des Mega-Textilunternehmens Inditex Rosalia Mera als 66. Auf die 74 schaffte es die belgisch-amerikanische Designerin (und Star der letzten New York Fashion Week) Diane von Fürstenberg.

Sara Blakely hat es mit “Spanx” auf die Forbes-Liste geschafft.

Mit ihrem Shapewear-Label „Spanx“ hat sie sich selbst zur Millionärin gemacht – und die formende Unterwäsche damit endgültig von ihrem Ruf als Liebestöter befreit. Jetzt taucht Sara Blakely auf Platz 90 der Forbes-Liste der mächtigsten Frauen der Welt auf.

Auch dabei: Das bestbezahlte Model der Welt, Gisele Bündchen.

Einziges Model auf der Liste – wenn man Beyoncé Knowles auf Platz 17 trotz der aktuellen H&M Kampagne nicht als Model, sondern in erster Linie als „Sängerin, Unternehmerin und Persönlichkeit“ bezeichnet – ist auf Platz 95 Gisele Bündchen. Und die ist, bitteschön, auch nicht einfach Model – sondern „Entrepreneur, Philantropin, Supermodel“.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)