13. Juli 2013 · in Runway · von Max Bonheur

Fashion Week Berlin: Die Michalsky StyleNite

mode.net » Runway » Fashion Week Berlin: Die Michalsky StyleNite

Am 6. Juli präsentierte Michael Michalsky vor über 1500 Gästen seine Damen- und Herrenkollektion auf der „Stylenite“. Das letzte große Event der Fashion Week ist bekanntermaßen mit einer rauschenden Party, reichlich Mode, bekannten Gesichtern und großartiger Live-Musik ausgestattet.

MS MR bei ihrem Live-Auftritt

Die Eröffnung gestaltete die schwedische Electro-Pop-Band NONONO mit ihrer Single „Pumpin Blood“ unter dem Titel „Sweet Freedom“. Michalsky wollte dadurch offensichtlich das Streben nach Freiheit aufarbeiten.

Danach wurden die 32 Looks der Herrenkollektion präsentiert, die sich vor allem durch ihren sportlichen Schick auszeichnete. Drei Schlagworte zur Kollektion wären der Metallic-Schick, Farben, Prints. Wie bei vielen anderen Shows der letzten Woche sah man reichlich Silber, Bronze und Gold, zum Beispiel an Sneakern, Jacken oder Hosen. Auch die grellen Farben sorgten für Aufmerksamkeit. Unter anderem waren etliche schmal geschnittene Anzüge dabei, die durch ihr derbes Orange und Royalblau überzeugten. Besonders zeitgemäß und stilvoll waren auch die geometrischen Prints, die man auf Shorts, Jacketts, Hosen und Hemden sehen konnte.

Daraufhin performte das US-amerikanische Popduo MS MR, das live genauso gut wie auf den Studio-Aufnahmen von „Secondhand Rapture“ ist.

Abschließend zeigte Michalsky seine Damen-Kollektion für den nächsten Sommer. Wie immer bei Michalsky ist nicht nur die Show spektakulär: Die Entwürfe überzeugen, da sie sehr schick, andererseits aber auch alltagstauglich gestaltet sind. Helles Gelb und Orange stehen Weiß, Grau und Schwarz gegenüber.

Das Highlight dürfte wohl ein Wolkenprint gewesen sein, den Michalsky in unterschiedlichen Varianten auf wallenden Röcken, Anzügen und Jogginghosen einsetzte. Auch die wehenden Kleider, zum Teil mit aufwendigen Stickereien, ließen niemanden unbeeindruckt.

Insgesamt war der Abend, wie zu erwarten war, ein gebührender Abschluss der Fashion Week.

NONONO

 

Photos: © Max Bonheur

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)