4. September 2013 · in News und Trends · von Max Bonheur

Kate Upton als Marilyn Monroe auf der 100. Ausgabe der Vanity Fair

mode.net » News und Trends » Kate Upton als Marilyn Monroe auf der 100. Ausgabe der Vanity Fair

vanity fair first cover

vanity fair anniversary kate upton coverDie Oktober-Ausgabe der Vanity Fair markiert für das Magazin (und einen Teil der Modegeschichte) wohl einen Meilenstein: Es ist die hundertste. Alles begann 1913 mit einer Zeichnung unter dem Titel Dress & Vanity Fair. Nach 100 Jahren hat sich einiges verändert. Von der Starfotografin Annie Leibovitz wurde das Topmodel Kate Upton in Pin-up-Pose mit einem Geburtstagskuchen abgelichtet.

Das Ganze wirkt wie eine Hommage an die vergangenen Jahrzehnte bzw. buchstäblich an ein vergangenes Jahrhundert. Glücklicherweise hatte Vanity Fair seinen Part mit toten Personen auf dem Cover bereits mit der diesjährigen September-Ausgabe erfüllt und brachte den Marilyn Monroe-Charme nur in Retro-Version und modern umgesetzt ein. Und Upton macht auch tatsächlich eine reizende Figur in diesem champagnerfarbenen Einteiler, was sicherlich die Verkaufszahlen hochtreiben wird.

Und auch soll die Fotostrecke innerhalb der Ausgabe selbst Vanity Fair huldigen, da Kate Upton angeblich (siehe Cover 1913) in einem Mond sitzen soll. Die 100-Jahres-Ausgabe soll nach den 10 Dekaden gegliedert sein und sich diesen jeweils widmen – was irreführend ist, da Vanity Fair von den 40er bis in die 70er Jahre stillgelegt worden war.

Außerdem plant Vanity Fair im Zuge dieses Jubiläums 10 Kurzfilme und je zwei Ausgaben zu jedem Jahrzehnt, die dann digital online einsehbar sein werden.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)