23. Juli 2010 · in · von Mode.net-Redaktion

Jette Joop

mode.net » Marken » Jette Joop

Jette Joop Logo

Foto: Jette Joop Logo

Jette Joop konnte realisieren, was oft nicht leicht fällt- sie ist aus dem Schatten ihres berühmten Vaters, Wolfgang Joop, herausgetreten und hat sich einen eigenen großen Namen in der Modeszene verschafft. Die in Hamburg aufgewachsene Designerin holte sich zunächst Inspirationen bei namhaften Modemachern in der ganzen Welt, bevor sie sich dazu entschließt, ein eigenes Modelabel in der Hansestadt Hamburg aus der Taufe zu heben.

Seit 1997 verfolgt Jette Joop mit ihrem erfolgreichen Konzept eine Modelinie, die weltweit große Beachtung findet. Im Jahr 2007 konnte sie ihre erste Kollektion in Düsseldorf vorstellen und nur eine Saison später, beeindruckte auch die erste Herrenkollektion die modebewusste Öffentlichkeit. Für insgesamt 12 Lizenzen kooperiert die dynamische Designerin mit neun Partnern und beschränkt sich dabei nicht nur auf den Bereich Mode.

Zu ihren erfolgreichen Entwürfen gehören neben Küchenartikeln und Duschabtrennungen auch Duftserien und sogar ein Systemhaus. Ihrer Fantasie scheinen keine Grenzen gesteckt zu sein und die Erfolgsstory hat noch lange kein Ende. Die Produkt-Linien von Jette Joop erfreuen sich wachsender Begeisterung und dies weltweit.

Jette Joop – Designtalent mit unbegrenzter gestalterischer Vielfalt
Die gestalterische Bandbreite der deutschen Designerin kennzeichnet auch den Stil der von ihr entworfenen Mode. Hier dominieren klare Eleganz, Glamour, aber auch bequeme Casual, die junge Menschen wie auch diejenigen anspricht, die jung und flexibel geblieben sind. Etwas „erwachsener“ präsentiert sich dagegen die Schmuck-Linie von Jette Joop, die Extravaganz und Stilsicherheit ausdrücken. Detailverliebtheit wie auch eine architektonische Geradlinigkeit sind für Mode und Schmuck des Labels signifikant, die eine breite Zielgruppe ansprechen und dem individuellen Stil von Jette Joop Recht geben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

ladenzeile.de