17. Mai 2013 · in · von Nancy Fischer

Leighton Meester

mode.net » Models » Leighton Meester

Auf einen Blick
Vorname: Leighton Marissa Claire
Nachname: Meester
Geburtstag: 09. April 1986
Geburtsort: Forth Worth
Größe: 1,65 m
Beruf: Schauspielerin, Model, Sängerin, Songwriterin, It-Girl

Die US-amerikanische Schauspielerin Leighton Meester erlangte durch zahlreiche Rollen in verschiedenen TV-Serien internationale Berühmtheit. Als Sängerin, Songwriterin und It-Girl machte sie sich nicht nur in den USA, sondern auch weltweit einen Namen.

Kindheitserfahrungen etwas anderer Art

Leighton Meester ist dafür bekannt, offen über ihre Kindheit zu sprechen. Im texanischen Forth Worth wurde sie als Tochter von Constance und Douglas Meester am 9. April 1986 geboren.

leighton-meester-for-missoni-spring-summer-2011-ad-campaign

Missoni-Kampagne F/S 2011 mit Leighton Meester. Foto: Juergen Teller

Ihr Vater hat holländische Wurzeln. Ihre Mutter musste zu der Zeit als Leighton geboren wurde, eine Haftstrafe absitzen. Zu ihr wurde sie aufgrund einer Beteiligung an einem Drogen-Ring verurteilt. Durch ihn wurde Marihuana aus Jamaika in die USA gebracht. Trotz ihrer Strafe konnte sie ihre Tochter in einem Krankenhaus zur Welt bringen und hatte die Möglichkeit, sie drei Monate lang unter dem Dach eines Resozialisierungszentrums zu pflegen.

Schließlich kümmerte sich die Großmutter um Leighton Meester. In Interviews erklärte Meester immer wieder, dass sie von ihren Eltern eine normale Erziehung erhielt. Die kriminellen Erfahrungen ihrer Eltern hätten sie lediglich offener und unvoreingenommener gemacht. Ihre Kindheit verbrachte Meester schließlich in Marco Island im Sunny-State Florida. Dort wirkte sie aktiv an Produktionen des lokalen Theaters mit. Im Alter von elf Jahren zog sie gemeinsam mit ihrer Mutter nach New York. Dort besuchte sie schließlich die Professional Children’s School.

Karriereauftakt in New York

In New York feierte Leighton Meester schließlich auch ihren Karriereauftakt. Unter dem Dach der Agentur Wilhelmina begann sie als Model zu arbeiten. Dabei wurde sie unter anderem für eine Kampagne von Ralph-Lauren gebucht. Sie wurde vom weltbekannten Bruce Weber fotografiert. Darüber  hinaus arbeitete sie mit Sofia Coppola, einer weiteren bekannten Fotografin. Sie war außerdem in Werbe-Spots von Clearasil und Tamagotchi zu sehen.

leighton-meester-instyle-uk-march-2010-cover

Instyle UK Cover mit Leighton Meester, 2010

Als Freundin eines Mordopfers hatte sie in der Serie Law & Order schließlich ihr Schauspieldebüt. Im Alter von 14 Jahren entschied sie sich für einen Umzug nach Los Angeles. Dort ging sie zunächst zur Hollywood High School und anschließend zur Beverly Hills High School. Schließlich entschloss sie sich für einen Wechsel an eine kleine Privatschule. An dieser konnte sie ein Jahr früher ihren Abschluss machen.

Schauspiel

Nach ihrem Debüt hatte die Brünette verschiedene Gastrollen in amerikanischen Serien wie zum Beispiel Crossing Jordan oder CSI: Miami. Weltberühmt wurde sie durch die Rolle der Blair Waldorf, eine der Hauptrollen, in der CW-Serie “Gossip Girl“, die von 2007 bis 2012 gedreht und ausgestrahlt wurde. Sie erhielt für ihre schauspielerischen Leistungen zweimal den Teen Choice Award.

Mit Gwyneth Paltrow spielte sie im Film Country Strong im Jahr 2007, worauf die Presse begeistert reagierte, da sie nicht wie bei Gossip Girl ein über-privilegiertes Mädchen der Upper East Sider spielte, sondern eine komödiantische Rolle im Country-Genre.

Ebenso wirkte Leighton Meester in etlichen anderen Filmen mit, die zum Teil nicht erfolgreich waren. Zur Zeit dreht sie mit Schauspielkollege und Date Adam Brody Life Partners.

leighton meester somebody to love cd cover

CD-Cover von Leighton Meesters “Somebody to love”

Musik: Good Girls Go Bad

Neben etlichen Model- und Schauspiel-Jobs kann Meester auch eine Musikkarriere vorweisen. 2009 wurde sie bei Universal Republic unter Vertrag genommen. Nach zwei veröffentlichten Singles (“Somebody to love”, “Your Love’s a Drug”), kam der große Erfolg mit “Good Girls Go Bad”, auf dem sie neben Cobra Starship zu hören war. 2010 nahm die gebürtige Texanerin zwei Lieder für den Soundtrack von Country Strong auf.

Als ihre musikalischen Inspirationen nannte Meester beispielsweise Neil Young, Cindy Lauper, Fergie und Madonna.

In den Schlagzeilen

Schlagzeilen machte Leighton Meester im Juli 2011. Zu dieser Zeit reichten sie sowie ihre Mutter gegeneinander Klage ein. Im Fokus stand dabei die finanzielle Unterstützung des jüngeren Bruders von Leighton. Ihr Bruder leidet an mehreren gesundheitlichen Problemen. Meester warf ihrer Mutter vor, ihr Geld veruntreut zu haben. Dagegen klagte die Mutter wegen körperlicher Misshandlung. Letztendlich wurde Leighton Meesters Annahme Recht gegeben.

leighton meester vera wang lovestruck campaign

Lovestruck-Kampagne (Vera Wang) mit Leighton Meester

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

ladenzeile.de