13. Mai 2013 · in · von Nancy Fischer

Rosie Huntington-Whiteley

mode.net » Models » Rosie Huntington-Whiteley

seductive-rosie-huntington-whiteley-steams-up-burberry-body-ad

Rosie Huntington-Whiteley in einer Burberry Body-Kampagne, 2009

Lippen, die berühmt machen

Auf einen Blick
Vorname: Rosie Alice
Nachname: Huntington-Whiteley
Geburtstag: 18. April 1987
Geburtsort: Plymouth, Großbrittanien
Größe: 1,75 m
Beruf: Model

Weltweit wird Rosie Huntington-Whiteley mit ihren vollen Lippen in Verbindung gebracht. Sie haben sich zum Markenzeichen des britischen Models entwickelt. Heute ist Rosie Huntington-Whiteley auch als Schauspielerin bekannt.

Von der Schulbank vom Supermodel

Als Tochter einer Fitnesstrainerin und eines Landvermessern wird Rosie Huntington-Whiteley am 18. April 1987 im englischen Plymouth geboren.

Indonesia-August1

Rosie Huntington-Whiteley auf dem Cover der indonesischen ELLE, August 2011

Sie hat sowohl eine Schwester und einen Bruder. Huntington-Whiteley hat mit ihrem Ur-Ur-Großvater bekannte Wurzeln. Er ging als Sir Herbert Huntington-Whiteley als Politiker und Parlamentsabgeordneter in die Geschichte ein. Vor allem aufgrund ihres Nachnamens wurde Huntington-Whiteley in der Schule häufig gehänselt. Letzten Endes wurde sie im Alter von 13 Jahren von ihren Mitschülern aber auch zu der Person gewählt, die wohl am ehesten zum Supermodel werden könnte.

Huntington-Whiteley war von August 2007 bis Oktober 2009 mit Tyron Wood liiert. Er ist der jüngste Sohn von Ron Wood, dem Gitarristen der Rolling Stones. Im Anschluss ging sie eine Beziehung mit dem aus Frankreich stammenden Schauspieler Olivier Martinez ein. Seit April 2010 befindet sie sich in einer Beziehung mit dem Schauspieler Jason Statham.

Mit 16 Jahren vor der Kamera

Rosie Huntington-Whiteley wurde im Jahr 2003 von einem Modelscout entdeckt. Im zarten Alter von 16 Jahren stand sie bereits das erste Mal vor der Kamera. Ihr Laufstegdebüt feierte sie 2004 in der US-Metropole New York City. Zugleich wurde sie zu dieser Zeit zum Werbegesicht für Tommy Hilfiger auserkoren. Huntington-Whiteley modelt seit 2006 für das bekannte Unterwäschelabel Victoria’s Secret.

Christopher Bailey engagierte Huntington-Whiteley 2008 schließlich für die Herbst-Winterkampagne von Burberry. Damit rutschte Rosie Huntington-Whiteley an die Stelle von Agyness Deyn. Als Gesicht der Frühjahrs-Sommerkampagne von Karen Millen war sie im folgenden Jahr zu sehen. Darüber hinaus arbeitete sie für Kampagnen für Miss Sixty und Godiva.

Mit dem Elle Style Award wurde sie 2009 als Model des Jahres ausgezeichnet. Im November des gleichen Jahres wurde die Britin erstmals offizieller Victoria’s Secret Engel. Mittlerweile ist sie fester Bestandteil der Shows, die in New York City stattfinden. Terry Richardson lichtete Rosie Huntington-Whiteley im Jahr 2010 für den international bekannten Pirelli-Kalender ab. Sie hatte außerdem Auftritte für Prada und Giles Deacon. Ebenso war sie z.B. bei Gentlemen’s Quarterly, LOVE Magazine und Harper’s Bazaar Cover-Model.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

ladenzeile.de